Lackierung - Der farbige Klebstoff

Lackierarbeiten - Fachgerecht und umweltbewusst

Für eine perfekte Lackoberfläche spielt der Untergrund die maßgebliche Rolle. Viele Teile sind heute aus Kunststoff und bedürfen einer besonderen Behandlung für eine optimale Haftung. Fehlt diese Haftung, blättert der Lack schnell wieder vom Untergrund ab!

Nach der Herstellung einer Haftschicht muss der Untergrund absolut glatt sein, es dürfen keine Kanten oder Riefen mehr zu sehen sein. Als Lackierer haben wir die Erfahrung, die Oberfläche so zu behandeln, dass nach der Lackierung eine perfekte, homogene und hochglänzende Oberfläche erstrahlt.

Eine perfekte Lackierung muss folgendes Merkmale aufweisen:

Herstellung einer haftenden Grundierung auf jeder Oberfläche.

Herstellen einer perfekten, glatten Oberfläche.

Bestimmung des richtigen Farbtons, um Unterschiede zu bestehenden Flächen zu vermeiden.

Anmischen der Farbe mit Farbabgleich zum bisherigen Lack und Abtönen.

Staubfreies Aufbringen des Lackes in einer speziellen Lackierbox, ggf. Aufbringen einer Klarlackschicht bei Metallic- oder Zweischichtlackierungen.

Aushärtung des Lacks mit Hilfe von Hitze in einer speziellen Trocknungsbox.

Nachbearbeitung der Lackierung und Endmontage am Fahrzeug.


Lassen Sie Lackierungen in einer Fachwerkstatt mit speziellen Einrichtungen wie unserer durchführen, damit Ihnen blätternde Lackfetzen, Läufer und Staubeinschlüsse erspart bleiben!

W I C H T I G:
Bedenken Sie, dass das Lackieren in Garagen oder im Freien ohne Lackierboxen mit Filter und Absaugung umweltschädlich und gesundheitsgefährdend ist. Häufig fehlt es auch an der umweltgerechten Entsorgung der eingesetzten Gefahrstoffe.

Deshalb mit Lackierarbeiten in die Fachwerkstatt!